Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Bauteilschutz mit Trittschalldämmung

StoFloor Balcony Elastic EB 200 schützt die Bausubstanz von Balkonböden. Bild in voller Größe anzeigen

StoFloor Balcony Elastic EB 200 schützt die Bausubstanz von Balkonböden. Foto: Axel Stephan / StoCretec

StoFloor Balcony Elastic EB 200: Trittschallreduzierendes Beschichtungssystem für Balkonböden

Bauteilschutz mit Trittschalldämmung

Lang anhaltender Schutz vor Schäden durch Wasser, Rissüberbrückung und eine Trittschall-Reduzierung um 12 dB: Diese Eigenschaften vereint das elastische Beschichtungssystem StoFloor Balcony Elastic EB 200. Es ist für Balkone, Loggien und Laubengänge konzipiert und bietet zudem sicheres Begehen und eine breite Farbpalette.

Das elastische Balkonbeschichtungssystem StoFloor Balcony Elastic EB 200 (StoCretec) schützt Balkonböden dauerhaft. Es verhindert das Eindringen von schädigenden Stoffen in den Beton und hilft, die Anforderungen an die Trittschalldämmung zu erfüllen.

Außenbauteile werden durch Feuchtigkeit beansprucht. Wasser verursacht die meisten Bauschäden, indem es durch Risse in die Bausubstanz eindringt. Durch Frost oder wasserlösliche, korrosionsfördernde Stoffe kommt der Schädigungsprozess in Gang. Um dies zu verhindern, muss ein Beschichtungssystem den mechanischen Belastungen sowie der Sommerhitze standhalten, aber auch eine hohe Rissüberbrückungsfähigkeit bei tiefen Temperaturen aufweisen.

Das ist ein Fall für das System StoFloor Balcony Elastic EB 200. Seine Balkonbeschichtung StoPur EB 200 vereint UV- und Witterungsbeständigkeit mit Kälteelastizität durch Verwendung einer mehrphasigen Polymermatrix (Hybrid). Das Polyurethanharz sorgt im Sommer für dauerhaften Schutz vor mechani-scher Belastung und überbrückt im Winter die sich bei Abkühlung öffnenden Risse.

Das zweikomponentige Dickschichtsystem eignet sich hervor-ragend für Balkone, Laubengänge und Loggien. Es reduziert den Trittschall nachweislich um 12 dB. Damit leistet es einen Beitrag zur Einhaltung der DIN 4109-1 Schallschutz im Hochbau. Zusätzlich bietet das System dekorative Oberflächen-gestaltung mit einer großen Farbpalette und der Einstreuung von farbigen Acrylat-Chips. Die Versiegelungen StoPur DL 520 oder StoPur VR 100 sorgen für gute Reinigungseigenschaften und sicheres Begehen auch bei Nässe.

Pressetext

Kontakt

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an:
pr neu - gedacht. Braunschweig

Rückfragen beantwortet gern:
pr neu - gedacht
Jan Birkenfeld

Tel.: 05307 80093 85 / Fax: -69