Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

StoCretec Systeme

Für die Marketingkommunikation ist es zunehmend wichtig, die einzelnen Maßnahmen noch präziser auf die bestehenden Marktsegmente und ihre Zielgruppen auszurichten. Ein Hilfsmittel hierfür stellt die Möglichkeit dar, diesen Segmenten definierte Systeme zuzuordnen.

StoCretec hat sich deshalb vor einiger Zeit auf den Weg gemacht und sich der Erstellung von StoCretec-Systemen gewidmet. Das Resultat langer Entwicklung und zahlreicher Abstimmungsgespräche sind über 70 Systeme, die verschiedenste Marktsegmente und/oder Einsatzbereiche abdecken.

Die Namensgebung der StoCretec Systeme basiert auf einer einheitlichen, transparenten Systematik:

• 1. Ebene: Anwendungsbereich (z.B. StoFloor ...)
• 2. Ebene: Systemkategorie (z.B. StoFloor Industry ...)
• 3. Ebene: Systemvariante (z.B. StoFloor Industry Rigid ...)
Das kann ein Hinweis auf Bindemittel, Eigenschaft oder Marktpositionierung sein, z.B. Rigid = Starr, Elastic = Elastisch, Prime = TOP System.
• 4. Ebene: Kernprodukt (z.B. StoFloor Industry Rigid KU 601)

Der Hinweis auf ein Kernprodukt wird als Hilfsebene zur Aussteuerung der System-USPs in SAP benötigt.

Aufgrund zunehmender Internationalisierung wurden ausschließlich englische Systemnamen gewählt. Zur besseren Kommunikation wurde außerdem auf eine nicht transparente Durchnummerierung der Systeme verzichtet.

Wir wünschen Ihnen und uns allen viel Erfolg und Freude bei der Verwendung der neuen StoCretec-Systeme.