Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Sto S&P ARMO-crete TS 110

Trockenspritzmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 6-50 mm

Anwendung

  • als Betonersatz zur Instandsetzung von statisch und nicht statisch relevanten Betontragwerken (Beton und Stahlbeton)
  • als Betonersatz bei zusätzlichen Anforderungen an die statische Mitwirkung
  • für die Herstellung/Wiederherstellung des Feuerwiderstands
  • zur Tragwerksverstärkung im Sto S&P ARMO-System

Eigenschaften

  • polymervergüteter zementgebundener Trockenspritzmörtel (SPCC / SRM)
  • hohe Beständigkeit bei Frost-/Tausalz-Beanspruchung
  • Eignung zur Wiederherstellung des Feuerwiderstands
  • nichtbrennbar, Baustoffklasse A1 nach EN 13501-1
  • geringer Rückprall

Hinweise

  • Produkt entspricht EN 1504-3
  • der Nachweis des Feuerwiderstandes erfolgt gemäß Einheitstemperaturzeitkurve
  • für die Wiederherstellung des Feuerwiderstandes der instand zusetzenden Betonbauteile
  • enthält auf das Sto S&P ARMO-System abgestimmte Spezialadditive
  • Die Anwendung des Sto S&P ARMO-Systems wird in einer separaten Ausführungsanweisung beschrieben.
  • als Instandsetzungssystem zur Erhaltung der Standsicherheit von Betonbauteilen gemäß RiLi-SIB, Teil 2 für die Anwendung in den Beanspruchbarkeitsklassen M 2 und M 3 (SPCC / SRM)

Verarbeitung

Trockenspritzen

 

32164_DE_de.jpg
Trockenspritzen

Downloads

Technische Merkblätter
Sicherheitsdatenblätter
Leistungserklärung (DoP)