Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

StoPur DV 506

Parkhaus Polyurea StoPur DV 506

StoPur DV 506 – die schnelle 2K-Polyurea- Deckversiegelung

Was ist Polyurea?
Bisher haben wir uns bei StoCretec-Bodenbeschichtungen vorwiegend mit Produkten beschäftigt, die entweder eine Epoxidharz-(EP), Polyurethan-(PU) oder PMMA-(Pma)-Bindemittelbasis besitzen. Polyurea-Produkte sind den Polyurethanen recht ähnlich. Polyurethan und Polyurea unterscheiden sich im Wesentlichen durch den Austausch der Stammkomponente. Dadurch können neue Eigenschaften, wie z.B. eine schnelle Aushärtung, erzielt werden.

Zwei neue, schnelle Deckversiegelungen bei StoCretec

Mit StoPur DV 506 farbig und transparent haben wir unser Parkhaussortiment um zwei neue, schnelle 2K-Polyurea-Deckversiegelungen erweitert.

Was leistet StoPur DV 506 im Vergleich zu anderen Parkhaus-Versiegelungen?

42948_500_323_mit

StoPur DV 506 härtet sehr schnell aus. Im Vergleich zu anderen Versiegelungen sind die beschichteten Flächen bereits nach 3-8 Stunden begehbar, befahrbar sogar nach 24 Stunden, wasserfest sogar bereits nach 2 Stunden.

Welche weiteren Eigenschaften besitzt StoPur DV 506 transparent und farbig?

Die neuen Polyurea-Versiegelungen sind

· UV-beständig,

· witterungsbeständig,

· sehr abriebbeständig,

· lösemittelfrei,

· mechanisch widerstandsfähig und

· chemisch widerstandsfähig.

Durch die hohe UV-Beständigkeit und Witterungsstabilität bleibt die Optik dauerhaft erhalten - somit ein toller Problemlöser für z.B. Freidecks in Parkhäusern.

Sanierungskosten lassen sich langfristig reduzieren, da die Versiegelungen sehr abriebbeständig und widerstandsfähig sind.

Außerdem kann die Applikation von StoPur DV 506 im laufenden Betrieb erfolgen. Da die Versiegelungen lösemittelfrei eingestellt sind, ist keine Geruchsbelästigung zu befürchten.

Womit kann StoPur DV 506 noch überzeugen?

Polyurea StoCretec Parkhaus Versiegelung

Die farbige Variante besitzt darüber hinaus gutes Deckvermögen und da die Optik glänzend ist, lässt sich die versiegelte Fläche gut reinigen.

Die neuen Versiegelungen lassen sich bereits bei Temperaturen ab +5 °C verarbeiten. Das heißt, diese Produkte können fast das ganze Jahr zum Einsatz kommen.

Und die wirtschaftliche Verarbeitung sollte nicht außer Acht gelassen werden: StoPur DV 506 lässt sich manuell und als Spritzapplikation verarbeiten. Das spart Zeit und Geld.

Welche Flächen im Parkhaus eignen sich besonders für den Einsatz von StoPur DV 506?

Polyurea Parkhaus Versiegelung

1. Als Versiegelung auf abgestreuten Flächen aus Epoxidharz oder Polyurethan, wenn es schnell gehen soll.

2.Bei Überarbeitung vorhandener Flächen aus Epoxidharz oder Polyurethan zur Erneuerung der Rutschhemmung. Natürlich nur mit Einsatz einer Abstreuung und nach vorheriger Musterfläche.

3.Bei Überarbeitung vorhandener Flächen aus Epoxidharz oder Polyurethan durch nachträgliches Aufbringen eines „Parkteppichs“ oder anderer optischer Gestaltungselemente. Auch hier wird vorab, wie bei Überarbeitungen üblich, eine Musterfläche angelegt.

Weitere Informationen zu StoPur DV 506 erhalten Sie gerne von Ihrem Systemberater oder Projektmanager oder im Technischen InfoCenter.

Zum Produkt StoPur DV 506

Zum Produkt StoPur DV 506 transparent