Anwendung und Eigenschaften

Dryonic-Technologie StoCryl V 700 Nebeltrinker-Käfer

Mit dauerhaftem Schutz Zukunft sichern

Oberflächenschutz für den Hoch- und Ingenieurbau

Witterungseinflüsse, Schadstoffe oder sonstige äußere Einflüsse verändern im Laufe der Zeit das Aussehen von Beton und können sich schädigend auf die Bausubstanz auswirken. Ein sachgerechter Oberflächenschutz ist daher für die Werterhaltung unabdingbar.

StoCryl V 700
Deckende, matte Beschichtung mit mittlerem Glanz

Anwendung
• Als starre Beschichtung für den Schutz und die farbige Gestaltung von Betontragwerken

Eigenschaften
• Bionisches Prinzip für schnellste Trocknung nach Regen oder Taubildung (Dryonic Technologie)
• Verhindert das Eindringen von Wasser und in Wasser gelösten Schadstoffen
• Reguliert den Feuchtehaushalt
• Höchster Weißgrad
• Höchste Farbtonvielfalt und -stabilität
• Sehr gut deckend
• Sehr gute mechanische Belastbarkeit
• Strukturerhaltend
• Reinacrylat-Bindemittel
• CO2-Diffusion Klasse C1 nach EN 1062-1
• Alkalibeständig
• Erhöht den elektrischen Widerstand
• Sehr guter Haftverbund
• Gute Kohlendioxid-Dichtigkeit (Sd-Wert Kohlendioxid > 50 m)
• Gute Wasserdampf-Diffusionsfähigkeit (Sd-Wert Wasserdampf < 4 m)
• Wasserverdünnbar
• Ohne bioziden Filmschutz

Hinweis
• Produkt entspricht EN 1504-2
• Nicht für horizontale wasserbelastete Flächen
• Nicht für begeh- oder befahrbare Flächen
• Für schräge Untergründe bis 45° Neigungswinkel nicht geeignet

Technisches Merkblatt

Technisches Merkblatt StoCryl V 700

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Technischen Merkblatt