StoCrete EH 200

StoCrete EH 200 Fluchtwege Rettungswege

Bodenbeschichtung für Flucht- und Rettungswege

Bodenbeschichtungen für Flucht- und Rettungswege stellen den Planer vor eine große Herausforderung.

Zum einen besteht in der Regel die Anforderung, dass die eingesetzten Stoffe die Baustoffklasse "nichtbrennbar" erfüllen müssen. Zum anderen sollen die Böden hinsichtlich Optik, Rutschhemmung und Reinigungsfähigkeit dem üblichen Standard genügen.

Reine Kunststoffbeschichtungen können diese Anforderungen jedoch nicht leisten. Sie können bestenfalls die Baustoffklasse "schwer entflammbar" erreichen.

StoCrete EH 200 Bild in voller Größe anzeigen

1) Untergrund, 2) Grundierung StoCryl EH 100, 3) Beschichtung StoCrete EH 200, 4) Versiegelung StoPox MS 200

Mit dem Epoxy-Hybrid StoCrete EH 200 bietet StoCretec eine Lösung für den Anwendungsbereich Flucht- und Rettungswege.

Die Bodenbeschichtung ist selbstverlaufend, rutschhemmend und bei einer Schichtdicke von 3 Millimetern nichtbrennbar (Klasse A2fl-s1 gemäß EN 13501-1: 2007).
Wünschen Sie optisch ansprechende Oberflächen, empfehlen wir eine Versiegelung mit dem matten, tönbaren Wasserlack StoPox MS 200.

Für Versiegelungen bis 0,5 Millimeter Schichtdicke gilt:
Bei brandschutztechnischen Anforderungen und brandschutztechnischen Bewertungen der Baustoffklasse bleiben nachträglich aufgebrachte Beschichtungen bis 0,5 Millimeter Dicke auf Bauteilen unberücksichtigt, soweit die Beschichtungen vollständig ohne Hohlräume auf nichtbrennbarem Untergrund aufgebracht sind.(1)

(1) Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), Anlage A 2.2.1.3/1

Das Beschichtungssystem ist in den Rutschhemmklassen R 10 und R 11 einstellbar.

Hinweis:
Wir empfehlen generell im Vorfeld die vorgesehene Beschichtung mit dem Brandschutzplaner abzustimmen.

Download

Fluchtwege Rettungswege StoCrete EH 200

Hier finden Sie den Flyer zum Download.