Taupunkttabelle

Informationen zur Taupunkt-Temperatur und Luftfeuchte

Vor der Ausführung von Beschichtungsarbeiten ist die Untergrundtemperatur zu prüfen. Die Untergrundtemperatur muss während der Beschichtung und Aushärtung mindestens 3 K über der Taupunkt-Temperatur liegen. Insbesondere bei hohen Temperaturen und/oder hoher Luftfeuchtigkeit besteht das Risiko, dass es bei einer geringen klimatischen Änderung zu einer Unterschreitung der Taupunkt-Temperatur kommt.

Relative Luftfeuchten größer 85% können zu optischen Verfärbungen führen. Es wird empfohlen, vor der Verarbeitung entsprechende Versuche durchzuführen.