Industrie

Industrie Automobilindustrie

Von Automobilindustrie bis WHG-Beschichtungen - alles ist möglich

In Industriebetrieben werden jährlich mehrere Tausend Quadratkilometer Bodenfläche in Produktion und / oder Lager beschichtet. Dazu gehört die Neubeschichtung als auch die Sanierung bestehender Flächen. Die Nutzungsmöglichkeit von Industrieböden ist so vielfältig wie die Industrie selbst. Dementsprechend unterschiedlich fallen die Eigenschaftsprofile an eine Bodenbeschichtung aus. So müssen insbesondere in Bereichen, in denen gelagert, umgefüllt oder kommissioniert wird, mechanische Einwirkungen durch Transportfahrzeuge berücksichtigt werden.

Ein große Herausforderung an einen Boden stellen im Allgemeinen die Produktionsräume dar. Neben mechanischer Beanspruchung können hier zusätzlich auch thermische sowie chemische Belastungen auftreten.


Farbe und Architektur sind seit jeher untrennbar miteinander verbunden. Denn Farbe unterstützt, verdeutlicht, gliedert, verleiht Gebäuden einen lebendigen Ausdruck und trägt entscheidend zur Wahrnehmung von Bauwerken und Räumen bei.

Referenzen Industrieboden

Die Vielfalt von Industriebodenbeschichtungen reicht von ESD-, und WHG-Beschichtungen bis zu Böden mit anderen speziellen Anforderungen.