Zurück

Besuchermagnet in Halle A6: Der Sto/StoCretec-Stand!

Erfolg Messe Besuchermagnet

Vom 16. bis 21. Januar hatte die BAU 2017 ihre Pforten geöffnet. Fazit für Sto: Der neue Messestand kam überall gut an, der Besucherandrang war hoch und für das recycelbare Fassadendämmsystem StoSystain R, das 2017 in die Pilotphase gehen wird, gab es eine Auszeichnung.

Alle zwei Jahre findet die die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, in München statt. Auf der BAU treffen sich alle, die international am Planen, Bauen und Gestalten von Gebäuden beteiligt sind: Architekten, Planer, Investoren, Industrie- und Handelsvertreter, Handwerker und viele mehr. Seit vielen Jahren sind Sto und StoCretec als Aussteller mit an Bord.

Während 2015 Sto und StoCretec an getrennten Ständen ausstellten, wurde für den Messeauftritt 2017 ein neuer offener, gemeinsamer Messestand konzipiert und umgesetzt.

Der Besucherandrang war sehr groß, das Konzept ging auf! So resümiert Rolf Wohllaib am Samstagabend: „Die Zahl der Messeberichte war bereits an den ersten beiden Messetagen noch höher als vor zwei Jahren. Es lief großartig, der gemeinsame Stand von Sto und StoCretec kam sehr gut bei den Besuchern und der eigenen Mannschaft an.“

Fachbesucher und Kollegen aus den Sto-Tochtergesellschaften im Ausland stellten übereinstimmend fest, dass hoch motivierte Sto- und StoCretec-Mitarbeiter alle Besucher willkommen hießen, deren Fragen beantworteten und ihnen dabei halfen, sich von den vielfältigen Materialien inspirieren zu lassen. Überall bildeten sich Menschentrauben.
Durch den gemeinsamen offenen Stand wurde ein reger Austausch zwischen den einzelnen Messeschwerpunkten ermöglicht. Ein Kommen und Gehen der Besucher zwischen WDVS-Bereich, Akustik-Bereich, Innenwandbelägen, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtungen, Fassadenputzen...und überall viele interessierte Fragen.

StoCretec stellte folgende Themen aus:

Betoninstandsetzung

Darstellung eines Balkons mit abgechipster Bakonbeschichtung StoPur EB 200, sowie dem Schnellreparaturmörtel StoCrete SM, sowie einer schützenden, bionisch funktionalen Versiegelung StoCryl V 700.

Darstellung von statisch mitwirkenden M3-Mörteln, gespritzt als StoCrete TS 203 und händisch verarbeitet als StoCrete TG 203.


Bodenbeschichtung
Neue Parkhausbeschichtung StoPox 590 EP

Außerdem Darstellung unterschiedlicher elektrisch leitfähiger Bdenbeschichtungssysteme, mit Kohlefasern und volumenleitfähige Füllstoffen.

Zwei neue WHG-Bodenbeschichtungssysteme StoPox WHG Deck 105 und StoPox WHG Deck 115.